Lauf für ein Leben
in Eiselfing

23.-24. April 2010

 

Bereits das 3. Mal fuhr ich nach Eiselfing zum Lauf für ein Leben der von der Vs Eiselfing veranstaltet wurde. Beginn war am Freitag um 8:30 Uhr. Ich war wieder als Begleiter von Jürgen Forster unterwegs, der sich zum Ziel gesetzt hat am Freitag und Samstag zusammen 100 Km zu laufen und dafür über 40 000 Euro Spendengelder von Firmen aufgetrieben hat.Natürlich war auch Dietmar Mücke alias Pumuckel mit von der Partie sowie Andre Lange aus Bad Endorf. Zusätzlich waren am Freitag auch noch über 700 Schüler aus der Umgebung von Eiselfing am Start. Jeder hatte einen Sponsor aufgetrieben der für jeden gelaufenen Kilometer zahlte.Ich war durch meine Verletzung etwas gehandicapt aber ich versuchte es. Bis Mittag hatten wir 36 Kilometer in den Beinen und die Schmerzen waren erträglich. Mittags stärkten wir uns mal und dann fuhr ich mit zu den Mückes, wo wir uns für den Abend erholten und Kräfte sammelten. Am Abend ging es weiter. 34 Km waren angesagt. Diesmal gesellten sich auch noch mehrere Läufer zu uns und kurz nach Mitternacht waren auch die vorgenommen 34 Km Geschichte. Anschließend standen wir noch gemütlich beisammen und ließen den Tag revue passieren.Am Sonntag war um 7 Uhr Tagwache. Leider Konnte ich Jürgen Forster für die restlichen 30 Km nicht mehr begleiten. Die Schmerzen in meinem rechten Bein waren zu groß aber ich lies es mir nicht nehmen ihn Mental so gut wie möglich zu unterstützen auch durch Anfeuerungsrufe. Zu Mittag hatte es Jürgen geschafft. 100 Km waren erreicht. Am Samstag Vormittag waren auch noch ca. 400 Schüler aus Eiselfing am Start die fleißig Kilometer sammelten für diesen guten Zweck. So kamen wieder über 70 000 Euro zusammen.Samstag Nachmittag, nach ein paar gemütlichen Stunden brach ich dann auf nach Salzburg, wo ich mit Klaus Spielbüchler an einer feierlichen Partnerhundübergabe teilnahm. Dabei wurden die für jeden Behinderten speziel ausgebildeten Partnerhundean ihre Besitzer übergeben. Diese Veranstaltung rundete ein sehr schönes Wochenende ab.