München Marathon

Zum dritten mal in Folge nahm ich beim München Marathon als Clown verkleidet teil.

Wie schon letztes Jahr reiste ich schon am Samstag nach München um auch schon am Vormittag am Trachtenlauf teilzunehmen, der Heuer zum 2 mal ausgetragen wurde.

Am Sonntag ging es dann wieder zum Marathon. Diesmal sammelte ich nicht nur Spenden für den Laufclub 21 sondern begleitete ich auch noch meine Lauffreundin Uschi Schifflechner über die Marathondistanz. Für sie war es der erste Marathon und ich versprach ihr im Vorfeld das ich die 42 Kilometer an ihrer Seite verbringen und sie ins Ziel bringen werde. Sie schaffte dies auch ausgezeichnet in einer Zeit von 4:28 Stunden und dies bei ihren Marathondepüt.

Siesmal waren auch wieder an die 20 verkleidete Spendenläufer am Start und sammelten dabei wieder einen schönen Betrag für den Laufclub 21. Dies sind Menschen mit Downsyndrom, die von Anita Kienle betreut und für das Laufen aufgebaut werden und dabei sehr viel spaß und freude haben.