Frankfurt Marathon

Der Frankfurt Marathon war wieder eine Reise wert. Wie schon Tradition war dieser Marathon wieder der Abschluss der Laufsaison. Bei der Ankunft in Frankfurt erwartete uns Schneefall und Kälte. Wie auch schon die letzten Jahre holten uns unsere Freunde aus Eiselfing und Frankfurt am Bahnhof ab.

Für Sonntag war dann aber wieder schönes Wetter angesagt. Ja, es war schön aber kalt. Es hatte 2 Grad um 10 Uhr beim Start aber uns machte das nichts aus denn wir hatten uns ja nichts vorgenommen. So genosssen wir den Lauf und hatten spaß mit den Zusehern. WIr nahmen uns vor den Marathon auf 4 Stunden zu laufen was wir dann auch schafften.

Die Laufsaison 2012 ist für mich somit beendet. Es war ein sehr erfahrungsreiches und schönes Laufjahr. Ich habe wieder viele nette Leute kennen gelernt und freue mich schon auf das Jahr 2013. Ich werde dann zwar nicht mehr so viele Wettkämpfe machen aber die ich dann mache werden e in sich haben.